Wie spannt man einen Keilrahmen nach?

Treiben Sie die Keile immer Stück für Stück abwechselnd vorsichtig ein wenig tiefer in die Rahmen, bis Sie die gewünschte Spannung erreicht haben. Damit verhindern Sie eine ungleichmäßige Spannung und ein Verziehen Ihrer Leinwand.

Tipp: Bitte achten Sie darauf, nicht mit dem Hammer an der Leinwand zu schleifen. Dieses führt zu sichtbaren, unschönen Riefen auf der Vorderseite der Leinwand. Legen Sie zur Sicherheit ein Stück Pappe auf die Leinwand unter die Keile.