Kostenloser Versand in DE & AT!

Win The Day

 

4 Minuten Lesezeit

"Failing to plan is planning to fail."

Man startet nichtsahnend in den Arbeitstag hinein, gutgelaunt und voller Elan, und wird kurz darauf völlig überfordert von all den Personen & Aufgaben, die plötzlich auf einen einprasseln.

"Stopp...

...bevor ich auch nur irgendwas mache...

...hol' ich erstmal einen Kaffee."

 

Jeder kennt diese Situation.

Auf die Frage, was also das Gegenmittel ist, lautet unsere Antwort ganz klar:

Tagesplanung.

 

Sie ist vermutlich die eine Gewohnheit, welche die größten positiven Auswirkung auf Produktivität & Arbeitsverhalten mit sich bringt.

Jeden Arbeitstag mit einem klaren Bild zu starten, was die wichtigsten Aufgaben heute sind, führt zu unentdeckte Höhen an Leistung & Effektivität.

Die Gewohnheit der Tagesplanung macht dich in deinem Arbeitsverhalten von einem passiven zu einem proaktiven Menschen, der stets Kontrolle behält.

 

Doch was sind die goldenen Regeln dieser Tagesplanung?

Wie kannst du "Win The Day" optimal verwenden?

Tipp #1: Planung am Vorabend

In der Theorie macht es keinen Unterschied, ob Tagesplanung am Vorabend oder am Morgen des neuen Tages stattfindet.

In der Praxis jedoch sind wir alle (so inspiriert wir auch sein sollten) faul, und suchen stets den Pfad des geringsten Widerstandes.

 

Es sei denn, man ist der geborene Morgenmensch, erreicht dieser Widerstand morgens also seinen Hochpunkt.

Bevor wir uns am Morgen dann also unserer frischen Gewohnheit der Tagesplanung widmen, werden wir wie ein Naturgesetz den ein oder anderen Weg finden, um Zeit zu schinden.

"Hier könnte ich noch kurz wischen."

"Meine Stifte sind ja ganz unaufgeräumt."

"Hab ich die Blumen gegossen?"

 

Wie du merkst, ist es entscheidend, um die maximale Wirkung dieser Gewohnheit zu entfesseln, die Planung am Vorabend stattfinden zu lassen.

Bau sie in deine Abendroutine ein. Werde kreativ.

Bring sie am Vorabend hinter dich, und du wirst deinen nächsten Arbeitstag mit glasklarem Fokus starten.

 

Tipp #2: Fokus auf das Wichtigste

Wir möchten der Sektion "Top 5 To-Do's" des "Win The Day" - Tagesplaners besondere Aufmerksamkeit schenken.

Viel zu oft verbringen wir unsere Arbeitzeit damit, beschäftigt zu sein, anstatt Arbeit zu verrichten, die von Bedeutung ist.

Auf diese bedeutsame Arbeit kommt es jedoch an.

Natürlich muss unser ganzer Tag nicht vollgestopft sein von tief bedeutsamen Tasks - um Routineaufgaben wie E-Mails checken & co. kommt man nicht herum, sie liegen in der Natur eines jeden Berufes.

Wenn man jedoch ein Mindset kultiviert, dass man den Arbeitstag dann gewonnen hat, sobald man 5 bedeutsame Aufgaben erledigt hat, transformiert das ebenfalls die eigene Produktivität.

Wenn wir am Abend auf unseren Tag zurückblicken, und 5 bedeutsame Aufgaben erledigt haben, haben wir den Tag gewonnen.

 

Und wenn wir es uns zur Gewohnheit machen können, unsere Tage zu gewinnen, was passiert dann?

Wir werden es uns zur Gewohnheit machen, unsere Woche zu gewinnen.

 

Nachdem wir 2,3 oder 4 Wochen hintereinander gewonnen haben... was passiert dann?

Wir entwickeln die Gewohnheit, zu gewinnen.

 

Plötzlich geht es beim Gewinnen weniger darum, aktiv zu versuchen, zu gewinnen. Vielmehr wird Gewinnen zum Ergebnis von dem, wer wir sind.

Gewinnen wird mühelos. Es wird etwas, das wir in uns tragen, egal, was wir tun.

An diesem Punkt will man ankommen.

Man will nicht jeden Tag mit sich ringen.

Vielmehr will man gewinnen einfach zu dem machen, wer man ist.

 

Und der beste Weg, das zu tun, sind die Top 5 To-Do's!



Nimm dir die Zeit & Disziplin, um Gewinnen zu einer Gewohnheit zu machen und rate mal, was passiert: Du wirst ein Gewinner!

 

 

Wie könnte ein ausgefüllter Win The Day-Tagesplaner aussehen?

 

Lies dich hier in die anderen Produkte ein:

Selbstvertrauen stärken mit "5-Minuten-Mindset"

Prokrastination beenden mit "SOS Aufschiebe-Stopp"

Dankbarkeit spüren mit "Daily Gratitude"

Erfolgsroutinen aufbauen mit "Gewohnheits-Tracker"

Projekte meistern mit "Projekt-Planer"