𝗞𝗢𝗦𝗧𝗘𝗡𝗟𝗢𝗦𝗘𝗥 𝗩𝗘𝗥𝗦𝗔𝗡𝗗 ab €𝟰𝟵+ in DE & AT.

Visionboard: Was ist es & warum funktioniert es?

Lesedauer: 3 Minuten

 

 

Der Text ist in 3 Abschnitte gegliedert:

  1. Einführung
  2. Visionboard? Was ist das genau?
  3. Was gehört auf mein Visionboard?
  4. Warum funktioniert es?

 


1. Einführung: Wer erreicht seine Ziele am ehesten?

1. Jemand, der ungefähr weiß, was er möchte.
2. Jemand, der ganz genau weiß, was er möchte.
3. Jemand, der exakt weiß was er möchte, diese Ziele täglich visualisiert und sie so den ganzen Tag vor seinen Augen hat.

Und wer von diesen drei Personen, glaubst du, wacht jeden Morgen voller Tatendrang & Leidenschaft auf? Bereit, die Welt zu erobern! Abends geht er zu Bett, mit dem Wissen, absolut alles gegeben zu haben. Er kann es gar nicht erwarten, morgen wieder aufzustehen, um sich weiter der Verfolgung der eigenen Träume widmen zu können.

Wer, glaubst du, ist am ehesten bereit, alles für seine Ziele zu tun, um eines Tages triumphierend auf ein erfolgreiches Leben zurückzublicken?


Wir beide wissen, welche dieser 3 Personen all das erreicht.

Ziele zu definieren ist ein wichtiger Schritt. Keine Frage. Es ist der erste Schritt.

Viel wichtiger als das Definieren ist es jedoch, eine tiefe, durchdringende Überzeugung zu entwickeln, dass man die eigenen Ziele eines Tages auch erreicht.


Der beste Weg, diese Überzeugung zu kultivieren, liegt in täglicher Visualisation der persönlichen Ziele.

Das beste Tool dazu ist wiederum ein Visionboard.

 

2. Was genau ist ein Visionboard?


Vereinfacht gesagt, ist ein Visionboard eine Ansammlung deiner Träume & Ziele auf einer Unterlage. Sei es Papier, Karton, oder etwas Hochwertigeres wie eine Leinwand.

Ein Visionboard bildet das Zentrum deiner Ziele. Du hängst es dir ins Büro / über dein Bett. Sobald es hängt, kannst du nun jederzeit deine Ziele visualisieren (vor Augen führen) und somit eine tiefe Verbundenheit zu diesen herstellen.

 

3. Was gehört auf mein Visionboard?


Deine Ziele in bildlicher Form.

Darum geht es.

 

Du willst eines Tages in einem Strandhaus leben?

Finde ein Bild eines traumhaften Strandhauses, das Emotionen in dir weckt.

Dein Traum ist es, einen roten Lamborghini in deiner Einfahrt stehen zu haben? Jeden Tag das tiefe, durchdringende Brummen seines Motors durch deinen Körper beben zu fühlen?

Ab mit einem Bild eines roten Lamborghinis auf dein Visionboard.

Hier findest du Bilder zu all deinen Träumen.


Neben Traumbildern sind Leitsprüche und Zitate wichtig. Finde Sprüche und Wörter, die dein zukünftiges Leben repräsentieren.

Du wirst eine gewaltige Arbeitsmoral haben? Ist dir deine Freiheit am wichtigsten? Wie wirst du leben? Wer wirst du sein?

Falls du deine Ziele noch nicht genau definiert hast, ist das kein Problem.
Wir haben dazu ein Ziel-Entdecker-Tool erstellt, durch welches du nach wenigen Minuten glasklar weißt, was du im Leben wirklich möchtest.

 

4. Warum funktioniert ein Visionboard?


Ein Visionboard arbeitet auf 2 unterschiedliche Weisen:


4.1 Motivierende Wirkung


Stell dir vor, was das für eine Kraft freisetzt: Du wachst morgens auf. Erster Blick fällt auf deine tief sitzendsten, emotionalen Träume & Ziele. Diese sind so ein wichtiger Teil deines Lebens, dass es jedesmal, wenn ein Blick auf das Visionboard trifft, „Klick“ in dir macht und du sofort von einer Welle an Inspiration & Tatendrang überwältigt wirst.

Wenn du auf dein Visionboard blickst und sich nichts in dir bewegen sollte, du keinerlei Inspiration verspürst, dann hast du die falschen Ziele gewählt. Mach die Übung zur Zielsetzung nochmal & werde dir bewusst, was du dir wirklich aus diesem Leben erhoffst.

 

4.2 Dein Unterbewusstsein arbeitet für dich


Dieser Punkt erklärt sich am Besten in Form eines Beispiels:

Du wirst stolzer Besitzer eines blauen Fiats. Plötzlich siehst du überall den selben blauen Fiat. Ganz egal, ob er auf der anderen Seite der Autobahn, 3 Spuren weiter fährt, du nimmst ihn sofort wahr.

Liegt das daran, dass sie vorher nicht da waren?

Nein.

Die blauen Fiats waren die ganze Zeit da.

Aber: Sie sind dir erst seit kurzem wichtig. Deswegen fallen sie dir jetzt erst überall auf.


Anderes Beispiel: Du lernst ein neues Wort. Plötzlich hört du dieses frisch-erlernte Wort die ganze Zeit. Immer und überall. Nicht weil es vorher nicht verwendet wurde.

Es ist dir erst seit Kurzem wichtig.

 

RAS

Das oben beschriebene Phänomen ist kein Hokus-Pokus oder Aberglaube. Vielmehr lässt es sich wissenschaftlich erklären.

Zuständig dafür ist nämlich eine Gehirnregion namens Retikuläres Aktivierungssystem (RAS).

Jede Minute prasseln tausende verschiedene Eindrücke auf uns ein, sei es optisch, physisch, auditiv etc. Würden wir jeden einzelnen dieser Eindrücke auch wirklich wahrnehmen, würde unser Kopf vor zu viel Information buchstäblich explodieren.

Die Aufgabe des RAS besteht nun darin, diese Eindrücke zu filtern. Das absolute Hauptkriterium des Filters (ursprünglich ein Überlebensmechanismus): Was ist dir wichtig? Was hat Bedeutung in deinem Leben?

Und hier kommen Visionboards ins Spiel.

Durch ständige Betrachtung deines Visionboards mit all den Ziele & Träumen drauf, signalisierst du deinem Unterbewusstsein, wie wichtig diese Dinge für dich sind. Das RAS wird nach kurzer Zeit anfangen, alle Informationen aus deinem Alltag rauszufiltern, die in Verbindung mit deinen Ziele stehen.

Dein Unterbewusstsein wird sich an die Arbeit machen & dich mit Inspiration versorgen. Es wird dir Wege & Möglichkeiten zeigen, wie du deine Ziele erreichen kannst, auf die du vorher niemals gekommen wärst.

Es wird wie du an deinen Zielen arbeiten und dich aktiv dabei unterstützen, sie schneller und sicherer zu erreichen!



Mit dieser kleinen Einführung in die Thematik wünschen wir viel Erfolg beim Erreichen deiner Ziele und hoffen, dieser Blogpost konnte dir dabei ein wenig helfen.

Wenn du deine Ziele auf das nächste Level bringen willst, kannst du hier ein Visionboard erstellen.


Alles Gute & auf deinen Erfolg,

Simon & Nicolas